Endoprothetik

Freudenstadt kann auf eine lange und erfolgreiche Tradition in der Endoprothetik zurückblicken. Moderne Operationsmethoden, ausgesuchte Materialien und Systeme gewährleisten sehr gute Erfolge. Dort wo die klassische Wiederherstellungschirurgie an ihre Grenzen stößt, können wir mit der Endoprothetik helfen. Die Funktion ausgefallener Körperteile wird durch individuell gefertigte Endoprothesen ersetzt. Der professionelle Einsatz dieser chirurgischen Rekonstruktionshilfen kann in sehr vielen Fällen zu einer nahezu gleichen Lebensqualität führen, wie vor dem Ersatz.

Seit Oktober 2017 ist das Team um Dr. König als internationales Referenzzentrum ausgezeichnet. 

Neben anderen Leistungen umfasst unser Spektrum:

  • Hüfte: Zementfreie bzw. teilzementierte Hüftgelenke mit minimalinvasivem Zugang
  • Knie: Kniegelenksoperationen mit computergestützter Navigation, Vollgelenkersatz, Teilgelenkersatz des Knies (sog. Schlittenprothese)
  • Ersatz der Kniescheibengleitfläche (Retropatellarer Gleitflächenersatz)
  • Schulter: Schultergelenke inklusive inverser Prothese (hier wird das Drehzentrum der Schulter nach unten verlagert, wodurch man zur Funktion nur noch einen Muskel (den Deltamuskel) benötigt)
  • Prothesenwechseloperationen aller Gelenke mit Revisionsimplantaten, z. B. bei altersbedingter Lockerung oder Lockerung durch Falsch- oder Überbelastung
  • Operation periprothetischer Frakturen der oberen und unteren Extremität, also von Brüchen im Bereich von Prothesen

 

Kniegelenkschirurgie

Unfälle und altersbedingte Verschleißerkrankungen treten sehr häufig am Kniegelenk auf. Man unterscheidet offene und arthroskopische Operationsmethoden, die wir beide beherrschen:

Arthroskopisch:

  • Kreuzbandersatz (z. B. durch Hamstring)
  • Erhalt des Meniskusgewebes durch Meniskusrefixation
  • Entfernen des Meniskus (Meniskusresektion)
  • Knorpel-/Knochentransplantation bei Osteochondrosis dissecans
  • Andere knorpelregenerative Verfahren wie Mikrofracturing

Offen chirurgisch:

  • Korrektur der Beinachse  (Umstellungsosteotomie)
  • MPFL-Rekonstruktion nach Verrenkung der Kniescheibe (Patellaluxation)
  • Baker-/Poplitealzystenentfernung
  • Seitenbandrekonstruktionen

Ellenbogenchirurgie

  • Ellenbogenbruch und -verrenkung
  • konservative und operative Maßnahmen bei Tennisellenbogen
  • arthroskopische OP bei Impingement
  • Radiusköpfchenprothesen