Septische & Revisionschirurgie

Mit Keimen einhergehende (septische) Knochenerkrankungen, die nach offenen Brüchen auftreten können, lassen sich operativ behandeln, wie zum Beispiel die Knochenmarksentzündung. Revisionschirurgie befasst sich mit der Wiederherstellung von Knochen und Gelenken nach mehreren Vorbehandlungen.

In beiden Bereichen können wir unseren Patienten helfen, unter anderem bei:

  • Osteomyelitis
  • Osteitis
  • Prothesen- und Implantatinfekten