Stationen

Suchtmedizinischer Schwerpunkt

Nach oben Scroll-Button

SUCHTMEDIZINISCHER SCHWERPUNKT

Im suchtmedizinischen Schwerpunkt werden zusammengefasst:

  • Behandlung akuter Intoxikationen außer Mischintoxikationen
  • Behandlung von Entzugssyndromen einschließlich Entzugsdelirien
  • Entgiftung
  • Qualifizierte Entgiftung
  • Suchtorientierte Psychotherapie bei Doppeldiagnosen
  • Teilstationäre Angebote
  • Ambulante Angebote

 

Die Leistungen des suchtmedizinischen Schwerpunkts werden von der Klinik an verschiedenen Orten erbracht, vorzugsweise auf den Stationen P2 und P3, bei Bedarf auch während einer Behandlung einer anderen im Vordergrund stehenden psychischen Störung auf den Stationen P1 und P4. Auf allen Stationen ist integriert tagesklinische Behandlung möglich. Ambulant werden Angebote räumlich und personell im suchtmedizinischen Schwerpunkt in Verbindung mit der PIA zusammengefasst.