Gefäßzentrum

Interdisziplinäre Diagnostik- und Therapieformen

Nach oben Scroll-Button

Das seit 2011 in unserem Haus etablierte Zentrum für Gefäßmedizin beschäftigt sich intensiv mit der Behandlung von Gefäßkrankheiten und insbesondere der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK). Die oft in ihrer Mobilität eingeschränkten Patienten profitieren dabei von einer umfassenden Diagnostik und Therapie, die heimatnah angeboten
werden kann. Durch die interdisziplinäre Arbeitsweise bieten wir unseren Patienten darüber hinaus die jeweils am besten geeigneten Diagnostik- und Therapieverfahren.

Die interdisziplinäre (fächerübergreifende) Leitung erfolgt dabei durch die Abteilungen Medizinische Klinik II (Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin)Allgemein- und ViszeralchirurgieGefäß- / Thoraxchirurgie und Radiologie.

Leistungsspektrum

  • pAVK
  • Carotisstenose
  • Bauchaorta
  • Zuweisung aller Fachbereiche (Angiologie) möglich
  • Zuweisung vom Chirurgen (Chirurgie)
  • Interdisziplinäre Befundbesprechung – kurze Wege und Fachkompetenz zur Planung weiterer Schritte
  • Internist/Angiologie, Gefäßchirurgie und Radiologie kooperieren für ein bestmögliches Therapieverfahren
  • Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen haben wir einen engen Kooperationspartner
  • Klinische Untersuchung mit Analyse der Risikofaktoren
  • Verschlussdruckmessung
  • Farbduplexsonographie mit moderner Technik
  • Angiographie mit DSA-Anlage
  • MR-Angiographie
  • Risikofaktorintervention
  • Medikamentös
  • Interventionelle Kathetereingriffe (PTA und Stentimplantation) der Becken- & Beingefäße und der Arteria carotis
  • Alle chirurgischen Rekonstuktionen an Carotis, der oberen Extremitäten und von der infrarenalen Aorta bis zum Unterschenkel
  • Varizen- & Shuntchirurgie
  • Regelmäßige duplexsonographische Verlaufskontrollen nach Gefäßeingriffen
  • Enge Abstimmung und Information mit behandelnden Ärzten

Kontakt & Sprechstunden

SPRECHSTUNDEN

Täglich

Termine nach Vereinbarung

 

GEFÄßCHIRURGIE

Telefon:07441 54-2340
Anmeldung bei Aufnahme 3

ANGIOLOGIE

Telefon:07441 54-6012
Anmeldung bei Herzkatheterlabor

Ärzte & Qualifikationen

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin

Lehrtätigkeit:
Lehrauftrag für Innere Medizin Universität Heidelberg

Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Deutsche Gesellschaft für Angiologie
Deutsche Gesellschaft für Arterioskleroseforschung
Arbeitsgemeinschaft leitender kardiologischer Krankenhausärzte
Mitglied der Prüfungskommission der Landesärztekammer für Innere Medizin, Kardiologie und internistische Intensivmedizin

Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie
Zusatzqualifikation Spezielle Chirurgische Intensivmedizin

Schwerpunkt:
Minimalinvasive Chirurgie, Refluxchirurgie, Hernienchirurgie und Behandlung der Sportlerleiste, Gallenblasenoperationen, Chirurgie an Schilddrüse und Nebenschilddrüse, kolorektale Chirurgie bei Tumoren und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED), chirurgische Behandlung von Metastasen in Leber, Lunge und Bauchfell, Chirurgie an Magen und Leber, Proktologie, Implantation der Aszitispumpe (alfa-Pump) bei Leberzirrhose

Lehrtätigkeit:
an der Universität Heidelberg

Mitgliedschaften:
DGAV, DGC, BDC, DHG, CAADIP, IFSO

Beantragte Weiterbildungsermächtigung:

  • Common Trunk  2 Jahre komplett, gemeinsam mit Dr. König
  • Allgemeinchirurgie  2 Jahre komplett,
  • Viszeralchirurgie  3 Jahre
  • Spezielle Viszeralchirurgie 1 Jahr

Facharzt für diagnostische Radiologie, Neuroradiologie

Schwerpunkt:
Kernspintomographie, Interventionelle Radiologie

Zuweiser-Informationen

Informationen für Hausärzte und zuweisende Ärzte

Wir möchten gut mit den zuweisenden Kollegen der Region kooperieren und bemühen uns, Ihnen nach der Erstellung den Herkatheterbericht zu zufaxen, oder Sie nach dem Herzkatheter- Eingriff persönlich anzurufen.
Wenn Sie einen Patienten vorstellen möchten, können Sie das in unserer Ambulanz tun. Zu einem Ambulanztermin können Sie einen Patienten jederzeit auch im Chefarztsekretariat anmelden, Telefon: 07441-54-6011.
Ihre Patienten werden zur Nachbehandlungen in Ihre Obhut übergeben. Bei Problemen bitten wir Sie, uns anzurufen.