Nach oben Scroll-Button

Ab Mittwoch, 19.01.2022 sind wieder Besuche gestattet. 

Unter Einhaltung der 2G plus-Regelung sind ab Mittwoch wieder Besuche im Klinikum Freudenstadt und in der Klinik für Geriatrische Rehabilitation Horb möglich. Ein Patient darf pro Tag Besuch von einer Person erhalten. Die Besuchszeiten sind zwischen 13:00 Uhr und 19:00 Uhr, auf der Intensivstation zwischen 14:30 Uhr und 18:30 Uhr. 

Es gelten in beiden Einrichtungen folgende Regelungen:
Für Besucherinnen und Besucher sowie weitere externe Personen gilt die 2G plus-Regelung (geimpft oder genesen plus zusätzlich getestet ohne Ausnahmen). 

Medizinisch notwendige Begleitpersonen müssen einen 3G-Nachweis vorlegen.
Ausschließlich in medizinisch notwendigen Fällen, dürfen sich Patientinnen und Patienten bei Notfällen oder zu ambulanten Terminen von einer Person begleiten lassen. Für diese Begleitpersonen gilt die 3G-Regelung. Medizinische Gründe für eine Begleitung sind körperliche oder kognitive Einschränkungen, sprachliche Barrieren oder komplexe Befund- und Therapiebesprechungen. Medizinisch nicht notwenige Begleitungen sind nicht gestattet.

Besuche bei besonders vulnerablen Patienten können zum Schutz der Patienten eventuell nicht gestattet werden. 

Der negative Nachweis eines Antigen-Schnelltests darf nicht älter als 24h, der negative Nachweis eines PCR Tests darf nicht älter als 48h sein.

Während des Aufenthaltes im Gebäude besteht die Pflicht eine FFP-2 Maske ohne Ausatemventil zu tragen. Diese ist selbst mitzubringen.

Weiterhin stehen den stationären Patientinnen und Patienten Telefon und Internet kostenfrei zur Verfügung.  
 

Zurück