Nach oben Scroll-Button

Leserbrief aus dem "Schwarzwälder Bote" vom 12.07.2021

Stolz auf das Kran­ken­haus

Be­hand­lung im Kreis­kran­ken­haus Freu­den­stadt

Na­he­zu neun Wo­chen war ich jetzt zur Be­hand­lung im Kran­ken­haus Freu­den­stadt. Den Ärz­ten und Pfle­ge­kräf­ten ha­be ich mein Ver­trau­en ge­schenkt und wur­de nicht ent­täuscht. Was hier an Fach­kom­pe­tenz von jun­gen Ärz­ten und Ärz­tin­nen– auch mit der Er­fah­rung Ih­rer Chef­ärz­te und Pro­fes­so­ren – an­ge­wandt wur­de, ist den An­for­de­run­gen weit vor­aus. Die Freund­lich­keit, Fach­kennt­nis und Für­sor­ge durch das Pfle­ge­per­so­nal den Pa­ti­en­ten ge­gen­über ist vor­bild­lich. Es wur­de sich auch Zeit ge­nom­men für manch trös­ten­des Wort. Vor al­lem war ich er­freut, dass sich jun­ge Men­schen –­ egal wel­che Na­tio­na­li­tät –­ be­ru­fen füh­len, sich als Arzt oder Ärz­tin so­wie als Pfle­ge­kraft zu en­ga­gie­ren. Was die neue Kli­nik be­trifft, wird sie wohl mo­der­ner und noch bes­ser aus­ge­stat­tet sein. Je­doch ist das Wich­tigs­te, dass die Ärz­te und Pfle­ger ih­re erst­klas­si­ge Fach­kennt­nis, ih­re Freund­lich­keit und Hin­ga­be zum Pa­ti­en­ten mit­neh­men und wei­ter­ge­ben und so der neu­en Kli­nik po­si­ti­ve Grund­la­gen ver­mit­teln. Auch die Kli­nik­kü­che ist in­no­va­tiv und auf dem rich­ti­gen Weg. Ich als Bür­ger des Land­krei­ses Freu­den­stadt bin sehr stolz auf die­se Ein­rich­tung und ih­re Mit­ar­bei­ter. Sie er­fül­len ih­re Auf­ga­ben her­vor­ra­gend! Ganz herz­lich möch­te ich mich für ih­re Be­mü­hun­gen, die zu mei­ner Ge­ne­sung bei­ge­tra­gen ha­ben, be­dan­ken!

Karl­heinz Klumpp |Bai­ers­bronn-Mit­tel­tal

 

Zurück