Leistungsspektrum

Oralchirurgie

  • Traumatologie des Fachgebietes einschließlich
    angrenzender Weichteile
  • Zahnärztliche Chirurgie
    • Weisheitszähne
    • Wurzelspitzenresektion
  • Präprothetische Chirurgie und Mukogingivalchirurgie
  • Operative Behandlung der dentogenen Sinusitis
  • Implantologie
  • Kieferorthopädische Chirurgie
  • Behandlung inflammatorischer Prozesse
  • Kiefergelenkserkrankungen
  • Pathologie und Anästhesie des Fachgebietes

Besonderheiten:

  • Ambulante Operationen auch in Narkose
    und Sedierung (Dämmerschlaf) möglich
  • Behandlung von Risikopatienten

Implantologie

Neben ästhetischen und funktionellen Aspekten stehen sie in unserer Gesellschaft für ein hohes Maß an Lebensqualität,
Vitalität und Erfolg in Beruf und Privatleben. Implantate kopieren hierbei in idealer Weise die Natur. Bei Verlust einzelner oder mehrerer Zähne bis hin zum zahnlosen Patienten kann der Zahnersatz auf Implantaten fest verankert und herausnehmbarer Zahnersatz vermieden werden.

Selbst bei ungünstigen Voraussetzungen kann das Implantatbett nach modernen Methoden durch künstlichen oder eigenen Knochen (Augmentation) geformt werden.

In fortgeschrittenem Alter verbessern die Implantate bei herausnehmbarem Zahnersatz die Lebensqualität, indem
ein sicherer Halt der Prothesen gewährleistet und schmerzhafte Druckstellen vermieden werden.

Ein eingespieltes Team aus Oralchirurgen, Anästhesisten und Zahntechnikern ermöglicht neben einem schmerz- und angstfreien operativen Eingriff durch eine ausgefeilte Planung ein überzeugend perfektes Endergebnis: ein strahlendes Lächeln mit dem guten Gefühl, die Natur etwas überlistet zu haben.