Nach oben Scroll-Button

Pflegeausbildung hervorragend abgeschlossen

Zehn Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*innen erhalten ihre Urkunden

Freudenstadt, August 2021. Bei einer kleinen Feierstunde verabschiedete die Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH die Absolventen*innen der Gesundheits- und Krankenpflegehilfeausbildung.  Nach 1-jähriger Ausbildung konnten sie ihre Urkunden am Donnerstag in Empfang nehmen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden den Absolventen*tinnen des 1-jährigen Kurses die Zeugnisse von der Prüfungsvorsitzenden Isabelle Haschka überreicht, die allen ihre Anerkennung für die geleistete Arbeit aussprach. 
Bei der Zeugnisübergabe schaute Frank Schulz, Schulleiter der Schule für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe und für Gesundheits- und Krankenpflege zusammen mit seinem Kollegen-Team nicht ohne Stolz auf das zurückliegende Jahr und bedankte sich bei allen Anwesenden für die geleistete Arbeit.
Insbesondere betonte er die Ausbildung in der Praxis, die durch qualifizierte Praxisanleiter*innen sichergestellt wird.


Geschäftsführung überbringt Glückwünsche
Neben Matthias Meier, Geschäftsführer der Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH (KLF), überbrachte Sonja Saier, in Stellvertretung der Pflegedirektion, ihre herzlichsten Glückwünsche.
In seiner Ansprache dankte Mattias Meier den Absolventen*innen für Ihre Arbeit und ihr Engagement: „Die Ausbildung und die Prüfungen unter Pandemiebedingungen zu absolvieren, war nicht immer leicht und so verdient ihre Leistung höchsten Respekt. Besonders freuen wir uns, dass die meisten der Absolventen*innen der KLF erhalten bleiben.“   

Insgesamt sechs Pflegekräfte bleiben der KLF treu
Vier der Absolventen*innen der 1-jährigen Helferausbildung werden ihre Ausbildung bei der KLF fortsetzen, indem sie sich für die 3-jährigen Ausbildung zur Pflegefachkraft entschieden haben. 
Zwei Mitarbeiter*innen werden dem Haus als Gesundheits-und Krankenpflegehelfer*innen erhalten bleiben. 

Gratulation an die Absolventen*innen
Die Urkunde mit dem staatlichen Abschluss als Gesundheits-und Krankenpflegehelfer*in haben erhalten:
Bläser, Alicia; Brajko, Marina; Gawlik, Claudia; Heydari, Elaha; Hou, Tianyang; Jammeh, Ebrima; Klotz, Johannes; Krasniq, Violeta; Neya, Sylvia; Peker, Taner.

Infobox:
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in
Der Ausbildungsgang „Gesundheits- und Krankenpflegehilfe“ wurde 2017 in Freudenstadt eingeführt und stellt eine wichtige Unterstützung im Pflegeteam dar. Die/Der Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in erlernt in dieser 1-jährigen Ausbildung, in Theorie und Praxis, Assistenzaufgaben im pflegerischen Bereich. Die Ausbildung wird im jeweiligen Bundesland (hier Baden-Württemberg) geregelt. 
 

Zurück